Berufsvorträge Lebensmittelwissenschaften und Agrarwissenschaften November 2017

Am ersten Mittwoch im November fanden wiederum die traditionellen, vom SVIAL organisierten Lebensmittelwissenschaftler-Berufsvorträge statt. Es durften 90 Lebensmittelwissenschafts-Studierende begrüsst werden. Die drei Referierenden hatten ganz unterschiedliche Werdegänge und Berufsrichtungen, womit drei spannende und abwechslungsreiche Vorträge zusammenkamen. Sie erzählten über ihre Zeit nach dem Studium und gaben praktische Tipps und Tricks für den Berufseinstieg. Der SVIAL stellte sich danach ebenfalls vor und gab einen kurzen Input zum Thema „Netzwerken“. Beim anschliessenden Apéro im Lichthof, offeriert vom SVIAL und dem VIAL, konnten dann die letzten Fragen noch in gemütlicher Atmosphäre ausdiskutiert und geklärt werden.

Eine Woche später trafen sich alle interessierten Agros zum selben Anlass. Im LFW C5 fanden sich 50 Interessierte ein und lauschten aufmerksam den Erzählungen der vier Referenten und Referentinnen. Auch hier war der SVIAL mit von der Partie. Es wurden die Berufe „landwirtschaftliche Beratung“, „selbständige Wissenschaftlerin im Bereich Agrarökonomie“, „Projektmanagerin bei Qualitas“ und „Geschäftsleitungsmitglied beim Schweizerischen Bauernverband“ vorgestellt. Mit zwei Frauen und zwei Männern kamen alle auf ihre Kosten. Beim anschliessenden Gläschen Wein und Apéro offeriert vom SVIAL und den VIAL tauschten sich Studierende und Vortragende aus und es konnten viele persönliche Fragen geklärt werden.

Wieder einmal durften wir an zwei Abenden viel über mögliche Berufseinstiege und - karrieren erfahren und erste Kontakte in die Berufswelt knüpfen. Herzlichen Dank an den SVIAL für das ermöglichen dieser Chancen. Das ist immer wieder bereichernd für das Studium.